Aktivitäten

Zypern im November

Das Klima im November

Zypern im November zu sehen ist eine KirchePhoto by Konstantin Dyadyun on Unsplash

Zypern im November

Das mediterrane Klima auf Zypern ist im November im Vergleich zu Deutschland recht angenehm. Die durchschnittlichen Temperaturen bewegen sich zwischen 10°C und 22°C. Täglich sind im Schnitt sieben Sonnenstunden zu erwarten. Regnerisches Wetter droht an gerade einmal fünf Tagen. Am Anfang des Monats ist das Meer noch von den heißen Sommermonaten aufgewärmt. Rund 22°C Wassertemperatur ermöglichen ein erfrischendes Bad.
Vielfältige Aktivitäten von Strand über Archäologie bis Wandern und Wellness

Die Strände auf Zypern verlieren ihren Reiz auch im November nicht. Zu den beliebtesten zählt Petra tou Romiou zwischen Limassol und Paphos. An dieser Stelle ragen mächtige Kalksteinfelsen aus dem Meer. Der Legende nach wurde dort die Göttin Aphrodite geboren. Weitere schöne Strände sind Nissi Beach und Coral Bay.

Ein Bummel durch die Altstadt von Limassol oder ein Ausflug nach Paphos machen auch bei kühleren Temperaturen Spaß. Während mitten in Limassol eine Burg aus dem Mittelalter aufragt, ist die Hauptattraktion von Paphos deutlich älter. Im Archäologischen Park entdecken Besucher unter anderem Villen, Bäder und ein Theater aus der Römerzeit. Den Höhepunkt des Rundgangs bilden die gut erhaltenen Mosaike im Haus des Dionysos.

In der Steinzeitsiedlung Choirokoitía erleben die Besucher eine noch frühere Station der Geschichte der Menschheit. Einige der Steinhütten aus der Zeit um 7000 vor Christus sind nachgebaut worden. Die schönsten Funde aus den Gräbern der Anlage sind im Zypern-Museum in der Inselhauptstadt Nikosia ausgestellt.

Das Zypern-Museum erläutert die Geschichte der Insel bis zur Zeit der Römer. Die neuere Geschichte übernimmt das Leventis-Museum, das sich ebenfalls in Nikosia befindet. Archäologische Museen gibt es außerdem in Paphos und Larnaka.

Nachdem die drückende Schwüle des Sommers vergangen ist, beginnt auf Zypern die Wandersaison erst richtig. Im Troodos-Gebirge wandern Aktivurlauber durch Wälder, Weinberge und malerische Dörfchen. Empfehlenswert ist außerdem der Aphrodite-Trail über die Halbinsel Akamas. Dieser führt durch eine nahezu unberührte Landschaft und bietet einen bezaubernden Blick auf das Meer. Der Weg startet am „Bad der Aphrodite“, einer Grotte im Osten der Halbinsel.

Für einen entspannenden Wellness-Urlaub ist Zypern im November ideal. Besonders die Thalasso-Therapie bieten viele Hotels an. Bei dieser kommt die Kraft des rund um die Insel reichlich vorhandenen Salzwassers zum wohltuenden Einsatz.

Hotels und Preise im November

Im Oktober und November profitieren Urlauber auf Zypern von deutlich günstigeren Preisen als in der Hauptsaison im Sommer. Komfortable Hotels im 4- oder 5-Sterne-Bereich bieten ihre leerstehenden Zimmer zu Schnäppchen-Preisen an. Eine Unterkunft mit einem Wellnessbereich im Haus ist eine lohnende Investition für einen entspannten Urlaub auf Zypern im November. Auch der Oktober ist ein oft gewählter Monat zum verreisen nach Zypern.